Wenn die Wanzen mit der Oma tanzen – eine Wohnzimmersession österreichischer Jazzmusiker

ÜBER DIE CD
Zu Beginn gleich mal eine kurze Übersicht, welche Lieder wir aufgenommen haben und wer wir sind. Die „Wanzen“-band ist wie folgt besetzt:
Karin Bachner – Gesang, Ukulele, Percussion
Barbara Stark – Gesang
Viola Falb – Alt Saxophon, Klarinette
Robert Bachner – Posaune
Peter Panayi – Gitarre
Herfried Knapp – E-, Kontra-Bass
Mario Gonzi – Schlagzeug
Leni Stark – Gesang, Querflöte
Barbara Bruckmüller – Klavier, Arrangement
und wir haben uns folgender schöner und lustiger Lieder angenommen
Auf der Mauer, auf der LauerHört ihr die Regenwürmer hustenEin Männlein steht im WaldeBrüderlein, komm tanz mit mirIf you’re happyDie Affen rasen durch den WaldMah-na Mah-NaEs tanzt ein Bi-Ba-ButzemannMeine Oma fährt im Hühnerstall MotorradWas müssen das für Bäume seinGuten Abend, gut‘ NachtFreckles Dance (instrumental) mit gesprochenem Gedicht „Wenn die Wanzen mit der Oma tanzen“

Die ganze Idee zu diesem Projekt ist daraus entstanden, dass meine Freundin Barbara – Mutter von drei Kindern – meinte, es gäbe, abgesehen von den mittlerweile bekannten Alben wie z.B. dem „Butzemann“ von Klaus Trabitsch leider nicht sehr viele österreichische Produktionen Kinderlieder betreffend. Das meiste kommt aus Deutschland. Nicht, dass diese Produktionen nicht gut sind, aber es wäre doch auch schön, mehr österreichisches zur Auswahl zu haben. Woraufhin wir beschlossen, nun selbst aktiv zu werden und eine solche CD zu produzieren.

Nachdem ich Jazz Musikerin bin und Barbara’s Herz auch für diese Musikrichtung schlägt, haben wir das ganze mit einer Jazz Band bestehend aus Saxophon/Klarinette, Posaune, Gitarre, Klavier, Bass, Schlagzeug und natürlich Gesang aufgenommen. Wir haben unsere Favoriten aus den unzählig schönen Kinderliedern ausgewählt und uns Gedanken zu den Arrangements gemacht. Vieles auf den „üblichen“ Kinderlieder-CD’s ist oft auf Kinder „zugeschnitten“ – z.b. die Wahl der Instrumente oder der Liedaufbau. Für die Ohren der Eltern manchmal nicht unbedingt „geschmacklich“ angenehm. Auch denken wir, dass man Kinder manchmal zu wenig ernst nimmt und ihnen auf jeden Fall ebenso „erwachsene“ Versionen von Liedern bieten kann und sollte. Und so wird auf der CD viel „geswingt“, „gecha-chat“ und „gebossa-novat“.

Der nächste Schritt war nun, die Band zusammenzustellen und zu schauen, wer gern und mit Freude dabei ist. Wer eventuell gerade Kinder oder sogar Enkelkinder im Kindergarten- bis Volksschulalter hat. Barbara Stark selbst singt mit, sowie die Jazz Sängerin Karin Bachner (gerade mit ihrem Ella Fitzgerald Projekt und Richard Oesterreicher auf Tour). Weiters mit dabei sind der Posaunist Robert Bachner (ehemals VAO, Upper Austrian Jazz Orchestra, u.v.m.), die Saxophonistin Viola Falb (hat erst vor kurzem eine moderne Kinderoper komponiert und zur Aufführung gebracht), der Gitarrist Peter Panayi (spielt u.a. beim Superfly Orchester mit), der Bassist Herfried Knapp (mit der Mojo Blues Band unterwegs), am Schlagzeug ist Mario Gonzi (ehemals VAO, fixes Mitglied bei Marianne Mendt, und u.a. mit Ellis Marsalis auf Tour) und am Klavier meine Wenigkeit (Barbara Bruckmüller Big Band).

ERSCHEINUNGSDATUM: 04.12.2017
CD-Präsentation: 09.12.2017, 11:00, Porgy&Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien
Tickets:http://porgy.at/events/8537/

Homepage Wanzenlieder