The Story of Jazz

The Story of Jazz 2018 – The Hank Jones Centennial

Kurt Prohaska, Wiens wahrscheinlich engagiertester Jazz-Pianist, widmet zusammen mit seinem Trio (piano, bass, drums) seinem musikalischen Vater, der Jazzlegende Hank Jones (1918-2010), anlässlich dessen 100. Geburtstags fünf Spezialkapitel der „Story of Jazz“.

Im Februar (21.-24.) zeigen „Mixed Roots“, wie Blues & Spirituals, Swing & Bebop, Latin & Funk zu einem unverkennbaren persönlichen Stil verschmelzen.

Im April (18.-21.) erzählen die „New York Stories“ von der einzigartigen, prägenden Atmosphäre der Weltstadt des Jazz.

Im Juli (25.-28.) sind die Hank Jones-affinsten Musiker und treuesten Fans aus aller Welt willkommen, den 100. Geburtstag des „Musicians‘ Musician“ gemeinsam mit dem Kurt Prohaska Trio feiern: „Just Friends“.

Im September (26.-29.) gilt es, der japanischen Jazz-Community für ihre weltweit einmalige Wertschätzung ihres Gastprofessors und Festival-Stars ein aufrichtiges „Arigato“ zu sagen.

Im November (21.-24.) bedanken sich zwei vom gleichen Schlag bei ihrem lebensbestimmenden Vorbild: „For My Father“.

Details auf www.kurtprohaska.com und www.facebook.com/thestoryofjazz.

(mehr …)