Jazzfestival Saalfelden 2015

Jazzfestival Saalfelden 2015

 

 

 

Jazzfestival Saalfelden 2015
27. – 30. 8. 2015

 

Längst ist das Festival zum Fixpunkt des europäischen Jazzkalenders geworden, denn der Ruf als „Bühne für Freigeister“ eilt ihm schon lange voraus. Seit mehr als drei Jahrzehnten, immer pünktlich Ende August, treffen sich Musiker aus aller Welt in der 16.000 Seelenstadt inmitten der österreichischen Berge, um die Konzerthörer zu erfreuen.

Von 27. Bis 30. August 2015 ist es wieder soweit: Saalfelden wird zum Nabel der europäischen Jazzwelt. An vier Tagen finden 32 Konzerte an sieben Spielstätten statt. Die Programmgestaltung obliegt in diesem Jahr abermals den beiden Intendanten Michaela Mayer und Mario Steidl, die das Auftragsprojekt bereits vergeben haben:
Maja Osojnik ist in Slowenien geboren, lebt und arbeitet in Wien als Musikerin und Komponistin. Sie bewegt sich musikalisch im Spannungsfeld von Jazz, zeitgenössischer Musik, freier Improvisation und Komposition.